Logo.jpg
   

Karlstadter Realschüler sammeln Rekordsumme von 9.893,53 € bei Keep on Rolling 2016

Spende an DAHW-Projekt

Die Runden sind gelaufen, das Geld durch Sponsoren eingesammelt und gezählt. Sichtlich bewegt konnte Sportlehrer Olaf Hagemann im Rahmen des diesjährigen Schulfestes der Karlstadter Realschule die überragende Summe von 9.893,53 € bekannt geben, die von den Schülern durch ihren sportlichen Einsatz bei Keep on Rolling zusammengekommen waren. Er dankte allen Beteiligten, den Eltern für ihre großzügigen Spenden, den Lehrkräften für die Durchführung und der Schulleitung, die aktiv laufend mit gutem Beispiel voranging, für deren Unterstützung.

Zunächst wurden stellvertretend für alle Klassen die Schüler der 5b auf die Bühne gebeten, um über ihre Leistungen und den besonders hohen Spendenbetrag von über 1000 € zu berichten. Jonah Feser, aber auch Julius Naujoks aus der 9a konnten dann erklären, wie sie mit ca. 20 Sponsoren und einer hohen Laufbereitschaft eine Summe von über 200 € aufgetrieben hatten.

Dann ließ der Höhepunkt, die Bekanntgabe der unglaublichen Rekordsumme, nicht mehr lange auf sich warten. Aus den Händen von Schulleiter Thorsten Stöhr erhielt die Vertreterin der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW), Maria Hisch, die stolze Spende, die in  den Bau einer Schule in Tansania fließt.

Am Ende betonte Hagemann, dass letztlich nicht der „Rekord“ im Mittelpunkt stehe, sondern sowohl das Gute, was mit dem Geld bewirkt werde, als auch das gemeinsame Sporttreiben aller Schüler untereinander.

Foto Scheckübergabe

im Bild stehend von links nach rechts:
Schulleiter Thorsten Stöhr mit Tochter Ella, Sportlehrer Olaf Hagemann sowie Maria Hisch

 

i.A. Peter Wenger
(Pressereferent)

 

Ein Video zur Aktion "Keep On Rolling" kann hier bei youtube angesehen werden.

 

Zurück

   
© ALLROUNDER