Logo.jpg
   

Offene Ganztagesschule - Möglichkeiten der individuellen Förderung

Ablauf der Offenen Ganztagsschule:

13:00 – 13:20 Uhr      Mittagessen

13:20 – 13:45 Uhr      Freies Spiel

13:45 – 14:45 Uhr      Hausaufgabenzeit     

14:45 – 16:00 Uhr      AGs bzw. zusätzliche Hausaufgabenbetreuung

 

Foto Mittagessen

Betreuung während des Mittagessens:

  • Ausgabe eines warmes Mittagessens (wählbar zwischen fleischhaltigem, fleischlosem und für Moslems geeignetem Essen)
  • Betreuung während des Essens
  • Ansprechpartner für die Schüler 

 

Freies Spiel:

  • Nach dem Essen haben die Schüler im freien Spiel die Möglichkeit sich noch etwas auszutoben oder sich für die Hausaufgabenzeit auszuruhen. Dafür stehen der Pausenhof und die Gruppenräume zur Verfügung.

 

Hausaufgabenbetreuung:

  • Während der Hausaufgabenzeit sorgt das Team der OGS für ein angenehmes und ruhiges Lernklima. Anhand der Hausaufgabenhefte wird kontrolliert, welche Hausaufgaben an welchen Tagen zu bewältigen sind und welche Schulaufgaben anstehen.
  • Die BetreuerInnen leisten keine Nachhilfe, sie kontrollieren die Hausaufgaben auch nicht auf Richtigkeit. Stellen sie jedoch Defizite bei Schülern fest, so werden die Lehrkräfte und Eltern umgehend informiert.
  • Werden die Hausaufgaben in der Hausaufgabenzeit nicht zu Ende gebracht, kann der Schüler diese in der zusätzlichen Hausaufgabenbetreuung fertigstellen.

 

Sinnvolle Freizeitbeschäftigung

  • Jeden Tag werden drei verschiedene Arbeitsgemeinschaften in unterschiedlichen Bereichen angeboten, welche die Schüler nach ihrer Neigung frei wählen können.
  • Z. B. Kocharena, Fußball, Kreativ-AG, Sport + Spiel, Poker AG, Tischtennis + Kicker, Kunst AG, Snack AG, Bücherwurm etc…

 Bild OGS Origami Fotostudio

Zusammenarbeit mit Eltern und Schule

  • Damit ein reibungsloser Ablauf der Betreuung gewährleistet wird, pflegen die Betreuer einen engen Kontakt zu Elternhaus und Schule. Das Team der OGS nimmt an Elternsprechtagen sowie Elterninformationsveranstaltungen teil und ist jederzeit bereit, die Zusammenarbeit auszubauen.
  • Die Schulleitung wird unverzüglich über Vorkommnisse informiert.
  • Im Hausaufgabenheft der Schüler werden die erledigten Hausaufgaben von den BetreuerInnen abgehakt und ggf. Elterninformationen eingetragen.
   
© ALLROUNDER