Logo.jpg
   

Schulpsychologe

Bild_Schulpsychologe

Meine Telefonsprechzeiten:

Montag
von 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
unter der Telefonnummer  09353/9063-324

Mittwoch und Donnerstag
von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
unter der Telefonnummer  0931/7945-426

E-Mail (bitte auf den Brief klicken): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beratungstermine:

Nach Vereinbarung in der Johann-Rudolph-Glauber Realschule Zimmer 3.24             

                    BerR Christian Obermeier

 

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen,

Ziel meiner schulpsychologischen Beratung ist es, die Schülerinnen und Schüler bei Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem schulischen Leben zu unterstützen. Hierbei wird die Lebenssituation und Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen in einem ganzheitlichen Kontext betrachtet, so dass auch familiäre und andere außerschulische Einflüsse miteinbezogen werden. Schulpsychologische Beratung hat nichts mit Therapie zu tun. Vielmehr erhalten Schüler, Eltern und Lehrer die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen ihre Situation zu schildern und sich Unterstützung zu holen. Im Gespräch werden gemeinsam mögliche Bedingungsfaktoren der problematischen Situation und Lösungsmöglichkeiten herausgearbeitet.

Schulpsychologische Beratung bietet beispielsweise Unterstützung bei folgenden Anliegen:

  • Schulleistungsprobleme oder plötzlicher Leistungsabfall, u. a. im Zusammenhang mit Defiziten im Lern- und Arbeitsverhalten der Schüler, Konzentrationsschwierigkeiten, mangelnder Motivation, Angst vor Prüfungssituationen, Schulangst oder gravierenden Schwierigkeiten im Bereich des Lesens und/oder des Rechtschreibens
  • schulische oder familiäre Krisensituationen (z. B. Trennung, Erkrankung, Todesfall)
  • soziale Probleme (Isolation, Ausgrenzung)schwerwiegende Beeinträchtigungen der Persönlichkeitsentwicklung oder selbstschädigende Verhaltensweisen (z. B. Ritzen, Suizidgedanken, Suchtverhalten, Essstörungen)
  • medizinische Beeinträchtigungen, die einer besonderen Berücksichtigung bedürfen 

Schulpsychologische Beratung ist ein kostenloses, freiwilliges Angebot und unterliegt der beruflichen Schweigepflicht. Sich in schwierigen Situationen Hilfe zu holen, ist ein erster wichtiger Schritt in Richtung einer positiven Veränderung.

 

Wie läuft schulpsychologische Beratung ab?

 

Wo liegen die Grenzen der schulpsychologischen Beratung?

 

In diesem Schuljahr (2017/18) bin ich für folgende Schulen zuständig:

Johann-Rudolph-Glauber-Schule
Staatliche Realschule Karlstadt

Jakob-Kaiser-Realschule
Staatliche Realschule Hammelburg

Theodosius-Florentini-Schule Gemünden

 

Ich wünsche allen ein erfolgreiches Schuljahr

BerR (RS) Christian Obermeier

Staatlicher Schulpsychologe für Realschulen

 

 

Informationen zur Lese-Rechtschreib-Störung

 

 

   
© ALLROUNDER