Logo.jpg
   

Erweiterungsfach

Ausbildung nach  der 1. Staatsprüfung im Erweiterungsfach

Grundsätzlich ist jedes Pflichtfach oder Wahlpflichtfach, das an der bayerischen Realschule unterrichtet wird, als Erweiterungsfach wählbar.

 

0. Staatsexamen

  • Unbedingt das Staatsexamen spätestens bis zum Februar im 2. Ausbildungsjahr ablegen.

 

1. Ausbildungsabschnitt an der Seminarschule

  • Kontaktaufnahme mit der Seminarschule im Erweiterungsfach
  • Seminartage in Absprache

z. B. Sozialkunde

  • Seminarschule i.d. Regel Wü II
  • E-Mail: http://Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Homepage: www.wolffskeelschule.de

z. B. Sport männlich

  • Seminarschule i.d. Regel Bad Kissingen
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Homepage: http://www.realschulebadkissingen.de

z. B. Mathematik

  • Seminarschule i.d. Regel Karlstadt, da selber Seminarschule für Mathematik
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Homepage: http://www.realschule-karlstadt.de

 

2. Ausbildungsabschnitt an der Einsatzschule

  • Sie hospitieren und bekommen eine Betreuungslehrkraft zugewiesen.
  • Der Referendar muss dann dort nach Bestehen der 1. Staatsprüfung 3 Stunden im Erweiterungsfach eingesetzt werden.
  • Die 4.PLP sollte am besten Ende Dezember bzw. Anfang Januar durchgeführt werden. (zwischen 2. und 3. PLP)
  • Die mündliche fachdidaktische Prüfung dauert 20 Minuten.
  • Prüfungskommission: Einsatzschulleiter und Seminarleiter der zuständigen Seminarschule mit seinem Seminarlehrer für Spm bzw. mit seinem Seminarlehrer für Sk bzw. mit seinem Seminarlehrer für M

 

   
© ALLROUNDER